Wir über uns

Das Rroma Informations Centrum e.V. wurde im August 2011 gegründet.

Es besteht aus Mitgliedern von Rroma und Nicht-Rroma und ist eine Rroma-Selbstorganisation.

Bis heute wird sich überwiegend aus der Perspektive der Nicht-Rroma mit unseren Belangen befasst. Stichworte wie „nicht integrierbar“, „bildungsfern“ und „unprofessionell“ sind dabei vorherrschende, sich selbst erfüllende Prophezeiungen.

Dieser fremdbestimmten Maschinerie und Politik wollen wir eine selbstbestimmte Vereinsarbeit entgegen setzen. Selbstorganisation bedeutet für uns, dass sowohl Vereinspositionen wie der Vorstand oder die Geschäftsführung, als auch Projektleiterinnenpositionen mit Rromafachleuten besetzt werden.

Die Rroma-Mitglieder setzen sich aus der eigenen Profession wie die der Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik, Politik-, Kunst- und Kulturwissenschaften heraus mit rromabezogenen Themen auseinander. Dabei sind Qualität und Solidarität grundlegende Werte unseres Aktionsverständnisses.

Wir wollen unsere Geschichte selbst erzählen und gestalten. Das Rroma Informations Centrum e.V. bietet eine Plattform für Rroma-Aktivist_innen um Stimmen hörbar zu machen und die Vielfalt der Rroma-Perspektiven zu Themen wie Politik, Bildung, Kunst und Kultur aufzuzeigen und zur gesamtgesellschaftlichen Reflexion beizutragen.