Radio Schokolade

Community-Web-Radio für Rroma und Nicht-Rroma vom Rroma-Informations-Centrum e.V. Berlin

Projektpräsentation am          15. August 2014 um 14:00 Uhr

 

Liebe Frojndinen und Frojnde*,

in Deutschland und der EU- die auch die Heimat vieler Rroma und Sinti ist, wurde die Diskussion um diese so genannte Minderheit kürzlich mächtig angeheizt. Es ist derzeit diejenige Gruppe, die wohl am meisten öffentliche und institutionelle Stigmatisierung erfährt. Fernseh-Reportagen und Zeitungsberichte von „betrügerischen Zigeunern auf dem Berliner Alexanderplatz“ wedren als „investigativer Journalismus“ dargestellt. Dabei kommen die Betroffenen selbst, wie so oft, kaum zu Wort und eine respektvolle und differenzierte Darstellung und politische Debatte auf Augenhöhe findet sehr selten oder gar nicht statt.

Ein Sprachrohr von Rroma und Sinti für Rroma und Sinti und alle Interessierten ins Leben zu rufen ist daher das Anliegen des Rroma-Informations-Centrums Berlin.

Geplant ist ein Radio-Projekt, das sich mit den Themen Integration, Medienerziehung, Kulturelle Bildung sowie Politische-teilhabe befasst. Mit einer zweijährigen Laufzeit soll ein „Community-Webradio“ mit dem Titel „Rradio Schokolade“ entstehen, dass sowohl bundesweites Medium für die ethnische Gruppe der Rroma und Sinti ist, aber auch alle Interessierten über Themen, Hintergründe, Geschichte, Bildung, Kultur informieren und aufklären soll. Darüber hinaus ist mit lokalen und bundesweiten Institutionen und Akteuren dieser Bereiche eine kooperativer Vernetzung im Sicht.

Wir laden Sie herzlich zu der Veranstaltung ein um die Projektidee gemeinsam zu besprechen und zu gestalten. Die Veranstaltung findet in den Räumen des Rroma Information Centrums e.V. in der Fuldarstr. 41 statt.

Das Thema der Veranstaltung: „Radio Schokolade“

Das Rahmenprogramm: Rromani Kiez Musik – Live

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Rroma Info Team

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Community -Building – Projekts und mit freundlichen Unterstützung der Berliner Beauftragten des Senats für Integration und Migration statt.

* (korrekt geschrieben: Freundinnen und Freunde:)

Projektpräsentation am 15. August 2014 um 14:00 Uhr

rromaradioschokolade

Liebe Frojndinen und Frojnde*,

in Deutschland und der EU- die auch die Heimat vieler Rroma und Sinti ist, wurde die Diskussion um diese so genannte Minderheit kürzlich mächtig angeheizt. Es ist derzeit diejenige Gruppe, die wohl am meisten öffentliche und institutionelle Stigmatisierung erfährt. Fernseh-Reportagen und Zeitungsberichte von „betrügerischen Zigeunern auf dem Berliner Alexanderplatz“ wedren als „investigativer Journalismus“ dargestellt. Dabei kommen die Betroffenen selbst, wie so oft, kaum zu Wort und eine respektvolle und differenzierte Darstellung und politische Debatte auf Augenhöhe findet sehr selten oder gar nicht statt.

Ein Sprachrohr von Rroma und Sinti für Rroma und Sinti und alle Interessierten ins Leben zu rufen ist daher das Anliegen des Rroma-Informations-Centrums Berlin.

Geplant ist ein Radio-Projekt, das sich mit den Themen Integration, Medienerziehung, Kulturelle Bildung sowie Politische-teilhabe befasst. Mit einer zweijährigen Laufzeit soll ein „Community-Webradio“ mit dem Titel „Rradio Schokolade“ entstehen, dass sowohl bundesweites Medium für die ethnische Gruppe der Rroma und Sinti ist, aber auch alle Interessierten über Themen, Hintergründe, Geschichte, Bildung, Kultur informieren und aufklären soll. Darüber hinaus ist mit lokalen und bundesweiten Institutionen und Akteuren dieser Bereiche eine kooperativer Vernetzung im Sicht.

Wir laden Sie herzlich zu der Veranstaltung ein um die Projektidee gemeinsam zu besprechen und zu gestalten. Die Veranstaltung findet in den Räumen des Rroma Information Centrums e.V. in der Fuldarstr. 41 statt.

Das Thema der Veranstaltung: „Radio Schokolade“

Das Rahmenprogramm: Rromani Kiez Musik – Live

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Rroma Info Team